Düster und zum Nachdenken – A Song For Viggo

Düster und zum Nachdenken – A Song For Viggo

Außergewöhnlich oder Einzigartig! So könnte man die Idee von SaintandSimon aus Stockholm, Schweden beschreiben. Der sich in der Entwicklung befindliche Titel A Song For Viggo wird wie einem Stop Motion Film produziert. Allerdings kommt hier keine Knete/Modellage zum Einsatz, sondern herkömmliches Papier. Alles im Spiel ist aus Papier gefaltet und geklebt. Die Hintergründe, die Figuren.. einfach alles ist schlicht und einfach blankes Papier. Es gibt bisher auch keine Buntstifte oder andere Dinge die Farbe ins Spiel bringen. Alles ist Schwarz und Weiß, oder auch mal Grau.

Dies passt auch perfekt zu der sehr düsteren Geschichte, die A Song For Viggo erzählt. In dieser geht es um einen Vater, der bei einem Unfall aus Versehen seinen Sohn Viggo umbringt und nun mit den Konsequenzen leben muss und versucht im Leben klar zu kommen. Das Spiel setzt direkt bei der Planung von Viggos Beerdigung ein und bietet schon beim Einstieg eine sehr bittere und düstere Pille, die einem den ersten Klos in den Hals treibt. Dazu kommt noch, dass Viggos Mutter nach dem Tod des Sohnes in tiefe Depressionen gefallen ist und man alleine da steht und sich mit sich selbst arrangieren muss.

a-song-for-viggo-2

Das Ziel des Spiels ist es sein Leben trotz der Umstände so gut es geht weiter zu führen. Viggo hatte eine Schwester um die man sich kümmern muss und der Job muss weiter gehen, da sonst das Geld knapp wird. Auch die Eheprobleme und die üblichen Hausarbeiten sowie ein Psychologe sind mit von der Partie und sorgen für eine Stimmung wie sie auch im echten Leben einmal auftreten könnte. Wünschen tut man dies allerdings niemandem. Dennoch vermittelt das Pitch-Video und vor allem die geniale, dramatische Melodie auf der Webseite zum Spiel eine melancholische Stimmung die unter die Haut geht. Gerne würde ich diesen Titel im sicheren Kickstarter-Hafen wissen, doch bisher fehlt es noch deutlich an Finanzierung.

a-song-for-viggo-1

Auf Kickstarter bittet man um Unterstützung in Höhe von 20.000 US Dollar. Bisher sind $2.875 davon zusammen gekommen – rund 14% also. Noch sind 25 Tage Zeit um dem Spiel einen Schubser zu geben. Die Liebe zum Detail und die Arbeit rund um die Geschichte in die SaintandSimon jede Menge Zeit gesteckt hat sind deutlich zu spüren und zu sehen. Für $10 könnt ihr euch eine Kopie des Spiels zum Release in etwa einem Jahr (Juni 2015) sichern. Hat man $20 zur Unterstützung bereit, so darf man sich auch noch über den bestimmt gelungenen Soundtrack freuen. Weiter geht es mit $50, die einem schon eine CD mit dem Spiel und Soundtrack einbringen. $100 bringen ein ein handgefertigtes Modell aus dem Spiel und mit $220 darf man sich über ein Poster mit einem Hintergrund aus dem Spiel freuen.

Ich halte diesen Titel persönlich für sehr unterstützenswert und bin auch schon mit von der Partie. Jeder, der auch gerne mal etwas außergewöhnliches spielen will, der sollte dem Titel zumindest mal einen Blick ersten oder zweiten Blick schenken. Auf Soundcloud könnt ihr schon fleißig in den Soundtrack hören. Im ersten Update kann man sich auch ein Timelapse Video zur Erstellung einer Szene ansehen. Hier aber nun das Pitch-Video:

Related Posts

No related posts found.