Duke Grabowski, Mighty Swashbuckler! – Guybrush Threepwood in kräftig?

Duke Grabowski, Mighty Swashbuckler! – Guybrush Threepwood in kräftig?

Es scheint in den letzten Monaten wieder ein richtiges Adventure Hoch zu geben. Neben Kaptain Brawe 2, Dead Synchonicity, Jenny LeClue, Bolt Riley und vielen weiteren klasse Adventure Ideen aus so unterschiedlichen “Genres” gibt es neuerdings auf Kickstarter ein weiteres Abenteuer das auf den Namen Duke Grabowksi, Mights Swashbuckler! hört. Klingt irgendwie fast schon nach einem “deutschen Nachnamen”?! Allerdings kommen die Entwickler Venture Moon Industries aus San Fransisco, USA.

In Duke Grabowski übernehmen wir die Rolle des gleichnamigen Protagonisten und dürfen uns über einen Helden mit starkem Oberkörper und dünnen Beinchen freuen. Die Charaktere im Spiel entstammen alle dem Comic Look und sind stark überzeichnet um einen gewissen Humor zu treffen. Im Kern wird das Spiel in 2.5D entwickelt, was dem Ganzen etwas räumliche Tiefe bringt. Erscheinen soll das Abenteuer, das auf den Spuren von Lucas Arts Titeln wandern möchte im Oktober 2015 für PC, Mac, Linux und auch Ouya.

 

Duke möchte gerne Kapitän einer eigenen Crew werden und muss dafür 3 Aufgaben erledigen um die potentielle Schiffscrew für sich zu gewinnen. Mit gutem Herz und viel Muskelkraft muss also um die Gunst kämpfen und sich den Aufgaben stellen. Bisher hat er seine Probleme eher mit Hieben erledigt, was aber für die 3 neuen Aufgaben keine Alternative ist. Deswegen muss er nun lernen Dinge auf andere Art und Weise zu lösen. Auf dem Weg zum Ziel bekommt er Hilfe von Sheriff Nancy, die ihm immer mal wieder Disziplin einprügelt. Bei den vielen Menschen, die Duke einfach nicht verstehen wollen ist es aber kein Wunder, dass dieser immer mal wieder ausflippt.

Die Handlung spielt dabei in den üblichen tropischen Gefilden, in denen sich PC-Abenteurer eben gerne aufhalten. Dazu gibt es jede Menge hoffentlich lustiger Dialoge sowie ein Inventar für wünschenswert knifflige Rätsel, die Duke lösen muss. Wie üblich gibt es dabei diverse Funktionen wie Ansehen, nehmen oder Sprechen, um mit der Umwelt zu interagieren. Einige besonder spaßige, geplante Szenen sind z.B. ein Wrestling Match, der Abschuss einer Kanone (mit menschlichem Inhalt?), der Angriff auf ein Fort inkl. der Rettung von Unschuldigen und der Versuch in der Liebe erfolgreich zu sein.

 

Entwickelt wird das Spiel von wie erwähnt von Venture Moon Industries, die schon an über 30 Titeln mitgewirkt haben. Darunter eben auch Monkey Island 2, The Dig oder A Vampire Story. Geplant sind für Duke rund 2-4 Stunden Spielzeit, in der man durch ca. 10 Hintergründe laufen darf und dabei so einige schräge Typen trifft. Das alles natürlich im Comic Stil, wobei die Zwischensequenzen sogar handgezeichnet daher kommen. Das Spiel nimmt aufgrund der Planung des Ouya Releases am FreeTheGames Fund teil und kann sich so seine Summe dank Ouya verdoppeln, sofern die Finanzierung geschafft wird.

Freunde der Ouya können sich das Spiel für $5 sichern. PC, Mac und Linux Besitzer müssen dagegen $15 berappen und bekommen einen Steam Key, falls es auf Greenlight erfolgreich abschneidet. Für weitere $5 gibt es noch ein paar Wallpaper oben drauf und mit $30 ist man schon beim digitalen Artbook und dem eigenen Namen im Spiel.  Mit $45 darf man sich über ein MP3 mit einer exklusiven Geschichte über Duke freuen und bekommt eine Postkarte geschickt. Ab $85 folgen dann die richtigen physischen Gegenstände wie z.B. ein T-Shirt. Insgesamt braucht man $40.000 US Dollar für die Finanzierung von Duke Grabowski. Nach 5 Tagen sind fast 13.000 US Dollar auf Kickstarter zusammen gekommen und aufgrund der 2 monatigen Kampagnenlaufzeit ist noch jede Menge Spielraum nach oben. Fast 300 Backer haben auf jeden Fall schon ihr Interesse bekundet. Ob ihr bald auch dazu gehört, könnt ihr ja nach dem Kickstarter Pitch Video entscheiden:

Related Posts

No related posts found.