Limit Theory Development Update #15 – Märkte und Handel

Limit Theory Development Update #15 – Märkte und Handel

Josh hat diesen Monat dem Spiel mehr Leben eingehaucht. Dieses Mal gab es wohl zum ersten Mal keine grafischen Neuerungen, da die Optik schon jetzt mehr als ansprechend ist. Stattdessen gibt es ab sofort eine richtige Wirtschaft mit Märkten die diese Welt zum Leben bringen. Planeten haben nun gewisse Bedürfnisse um ihre Population glücklich zu machen und schreiben diese Anforderungen aus. Am Marktbildschirm sieht man diese Anforderungen in Echtzeit und kann über diverse Bildschirme und Kurven die Preise und Mengen sehen. Diese unterliegen natürlich  der Fluktuation, da sich die Wünsche immer wieder ändern oder erweitern. Ähnlich ergeht es den umliegenden Raumstationen, die teilweise aber ganz andere Bedürfnisse und Verlangen haben und dafür von einem anderen Gut jede Menge anbieten. Dieses Angebot und Nachfrage Prinzip ist natürlich allen bekannt, wurde hier aber durchaus interessant umgesetzt. Auch die NPCs schiffen immer wieder Güter zu und von den Planeten und Raumstationen. Es ist also richtig Leben im Weltraum.

Neu sind auch die Fraktionen und deren Anführer. Diese wiederum haben die Hand auf den Händlern und sind daher quasi Konkurrenten und versuchen Geld aus Märkten zu machen. Diese heuern die Händler und Erzabbauer an und  verdienen sich so einen Anteil daran. Eine echte Managing-KI – klingt auf jeden Fall interessant. Und hat man keine Lust selbst eine Fraktion aufzubauen kann man z.B. auch einfach nur als Händler arbeiten. Es ist also jedem selbst überlassen, wie er spielt.

Fans sollten sich unbedingt einfach mal das schicke Development Update Video anschauen: