Mighty Tactical Shooter – Ein rundenbasiertes R-Type?!

Mighty Tactical Shooter – Ein rundenbasiertes R-Type?!

Immer wieder haben Entwickler diese schrägen, aber irgendwie auch interessanten Ideen. Nicht anders ist es mit der Idee von Johnny Marshall aus Brigthon, UK. Er hatte die Idee, ein Spiel wie R-Type oder viele andere Weltraum-Shoot’em Ups mit rundenbasierter Tatktik zu mischen. Man fliegt hier also nicht mit Dauerfeuer durch die Welt und versucht jeden von rechts oder oben am Bildschirmrand einfliegenden Gegner zu erwischen. Stattdessen gilt es seine Schüsse, Flugrouten und Ausrüstung gut zu planen und die einzelnen Züge  geschickt zu kombinieren. Ein paar Raketen im Bogen nach vorne und parallel mit dem Flieger etwas nach hinten gleiten? Kein Problem für den Mighty Tactical Shooter sondern Standard!

mighty-tactical-shooter-1

Schon die Pre Alpha Demo vermittelt einem perfekt worum es in dem Spiel geht. Ein Flug zurück in die 80er zum SNES oder anderen Konsolen (auch optisch), aber nicht mit durchgedrückter “A-Taste” sondern mit geschicktem Taktieren in gemütlicher Atmosphäre. Es gab schon viele Genres, die von der rundenbasierten Lösung heimgesucht wurden, aber die guten alten Shooter waren bis zum Auftauchen des MTS verschont geblieben. Nun gibt es aber auch in diesem Genre mal etwas anderes, noch nie da gewesenes. Gemischt wird das Paket noch mit einer düsteren Geschichte und ein paar kleinen RPG Elementen sowie einer Physikengine, wie man sie bisher auch nicht wirklich in Shootern genutzt hat.

mighty-tactical-shooter-2

Auf Kickstarter bittet der Titel um die Finanzierung der für KS-Verhältnisse wirklich kleinen Summe von 10.000 britische Pfund. Die ersten 2K sind schon nach 2 Tagen fast zusammen gekommen. Wer also etwas anderes, außergewöhnliches sucht und vor einer Retro-Optik nicht zurückschreckt, der sollte sich den Mighty Tactical Shooter mal genauer im unten eingebetteten Video anschauen und die Kampagnenseite besuchen. Für 8 Pfund ($14 – ca. KS-Durchschnitt) bekommen die nächsten 150 eine Kopie des Spiels auf PC, Mac oder Linux. Anschließend steigt der Preis auf 10 Pfund.  Beta-Freunde können sich das Ganze für rund $31/18 Pfund sichern. Wer noch früher seine Finger an den Titel legen will, der sollte sich das 25 Pfund Paket und somit den Alpha Zugang sichern. In den höheren Leveln gibt es noch Achievements oder Sprüche die man ins Spiel integrieren darf – anstößige Inhalte natürlich ausgeschlossen.

Auch wenn die Optik sicherlich Geschmackssache ist, so könnte MTS ein wirklich interessanter Titel werden… weil er einfach anders ist. Auf Steam Greenlight wird natürlich um Stimmen geworben.  Hier aber nun der KS-Pitch:

Related Posts

No related posts found.