Moon Hunters – Pixel Art Action RPG mit Koop und Okkultem Theme gesucht?

Moon Hunters – Pixel Art Action RPG mit Koop und Okkultem Theme gesucht?

Ab und an kommt es ja auch heute noch vor, dass Spiele einen glatten Durchmarsch hinlegen. Genauso scheint es aktuell auch um Moon Hunters von Kitfox Games zu stehen.  Das kleine Pixel Art Spielchen bat vor nicht mal 48 Stunden auf Kickstarter um 45.000 US Dollar für die Finanzierung ihres Wunschspiels. Mittlerweile ist man um über 1.400 Backer reicher und darf sich mit knapp 41K fast finanziert nennen. Es ist also nur noch eine Frage von Stunden, ehe die 45K auch sicher am Ende der Kampagne fließen. Doch warum bekommt der Titel so viel Zuspruch? Hier eine kleine Einführung in Moon Hunters, das im Sommer 2015 auf Steam erscheinen soll (kein Greenlight notwendig).

Auf der Suche nach dem eines Tages verschwundenen Mond bereist der Spieler mit seinen treuen Gefährten die Welt, um seinen eigenen Stamm zu erschaffen und eine lebende Legende zu werden. All das liegt in der Hand des Spielers, der sich unsterblich machen will indem er herausfindet was mit dem Mond passiert ist. Je nachdem wie der Spieler das Spiel spielt, kann es sein, dass er als Schwindler oder als Erlöser in die Analen der Spielegeschichte eingeht.

moon-hunters-1

Die Spielwelt wird dabei zufallsgeneriert, so dass man immer wieder eine neue Umgebung vor sich hat. Allerdings gibt es in der Welt ein paar Fixpunkte und Elemente die immer gleich sein werden, um die Geschichte richtig erzählen zu können. Moon Hunters wird übrigens für 1-4 Spieler im Koop Modus erschaffen, so dass man auch gemeinsam zur Legende werden kann. Die Spielwelt wird dabei viele unterschiedliche Bereiche von der Wüste über Tempelanlagen bis hin zu Wäldern und Dschungelgebieten bereithalten, die es zu erkunden gilt. Im Kern nennen die Entwickler es eine Mischung aus Zelda und Castle Crashers, was vom Trailer her auch ganz gut passt. Dem Spieler stehen dabei 4 unterschiedliche Charaktere zur Verfügung. Diese sind die “Witch” (Blutmagie, Fernkampf), “Spellblade” (Bronze Magie, Nahkampf), “Occultist” (Schattenmagie, Fernkampf) und der “Druid” (Wilde Magie, Nah- & Fernkampf).

moon-hunters-2

Unter den Augen der Square Enix Collective entwickeln sie nun das Spiel und konnten durch eben selbige einige Unterstützer vor Beginn der Kampagne gewinnen. Für $15 können Fans also eine digitale Kopie des Spiels erhalten. $20 sorgen für den digitalen Soundtrack on Top. Mit $25 kann man sich das alles 2x sichern + Beta Einladung. Ab $35 gibt es eine Kopie, den Soundtrack, Beta Invite, ein Dankeschön in digitaler Form und eine Postkarte. Koop Spieler sollten bei $45 zuschlagen, da man dort 4 Kopien des Spiels inkl. Beta und Dankeschön bekommt. Ab $60 gehen die physischen Goodies wie T-Shirt, Poster etc. los. Noch höher darf man sogar Dorfbewohner oder Tiere benennen und einen Boss designen.

Fans von Pixel Art und Zelda Feeling sollten unbedingt ein Auge auf den Titel werfen und sich dringend den Trailer anschauen. Alles ist sehr liebevoll gestaltet und könnte wirklich klasse werden. Natürlich gibt es neben der “Uralt-Grafik” auch klassische Sounds die mehr “piepen” als heutzutage. Aber genau das macht den Charme aus. Gelungen ist auch die Trailer-Musikuntermalung, von der ich hoffe, dass sie den Weg ins Spiel finden wird.

Related Posts

No related posts found.