Woolfe – The Red Hood Diaries – Rotkäppchen hauf auf den Kickstarter-Putz!

Woolfe – The Red Hood Diaries – Rotkäppchen hauf auf den Kickstarter-Putz!

Einer der beliebtesten Starttage für Kickstarter Kampagnen ist der Dienstag (neben dem ebenso beliebten Montag). So ist es nicht verwunderlich, dass wir heute wieder einen interessanten Neustart auf Kickstarter finden. Mit Woolfe – Tthe Red Hood Diaries startet ein Action-Platformer Adventure in einer Märchenwelt rund um das berühmte Rotkäppchen durch. Der Titel spielt in einer leicht Steampunk angehauchten Welt voller Märchenmonster und Umgebungspuzzles in einer 2,5D Spielwelt. Das heißt man Rennt und springt durch die Welt und darf im Hack’n’Slash Stil immer wieder ein paar Monsterhorden sowie jede Menge Spielzeugsoldaten vermöbeln und diverse Rätsel in der Welt lösen um weiter zu kommen.

woolfe-3

Die Welt von Woolfe ist dabei absolut stimmig und sieht klasse aus. Im Kickstarter-Pitch-Video könnt ihr euch selbst einen Eindruck davon machen. Dabei wird nicht die übliche Rotkäppchen Geschichte erzählt, sondern eine ganz eigene etwas andere Variante des Märchens. Dabei wird das ganz Ganze noch mit anderen Märchen wie dem Rattenfänger von Hameln und Pinocchio gepaart, die im Spiel als Bossgegner bereitstehen und besiegt werden wollen. Das Spiel wird dabei in einer leicht düsteren Atmosphäre verpackt, so dass man wirklich nicht mehr vom kleinen ängstlichen Rotkäppchen sprechen kann. Hier steht uns eine taffe Protagonistin zur Seite, die den Gegner ordentlich einheizen will. Wie es sich für eine Mär gehört gibt es natürlich auch ein wenig Magie im Spiel. Nicht übertrieben aber durchaus fein verteilt kann man die ein oder andere Fähigkeit erlernen und so die Gegner einfacher besiegen oder sich durch die Gegend teleportieren.

woolfe-1

Auf Kickstarter bittet man nun um eine weitere Finanzierung des Spiels und möchte dafür $50.000 sammeln. Nach wenigen Stunden sind schon über 6.000 US Dollar zusammen gekommen, was auf einen guten Start hindeutet. In den nächsten 30 Tagen hofft man natürlich auch noch das ein oder andere Stretch Goal zu erreichen. Zuerst muss aber die Grundsumme finanziert werden, mit Hilfe derer man sich an bessere Animationen und ein noch besseres Kampfgefühl sowie viele weitere Dinge setzen will. Ein Release ist für Februar 2015 geplant. Ob das auch klappt wird man sehen.. schließlich kommt fast jeder KS-Titel etwas später oder auch viel später. :-)

woolfe-2

Für aktuell noch $10 (später $15) kann man sich eine Kopie des Spiels sichern. Dazu haben sich die Entwickler etwas lustiges ausgedacht. Die Spielzeugsoldaten sollen alle ein paar individuelle Werte erhalten. Jeder Backer darf also einen Soldaten nach seinen Wünschen entwickeln (es gibt dazu eine Online Oberfläche). Dieser wird dann später auch im Spiel zu finden sein. Für $20 darf man sich zusätzlich über ein digitales Enlistment Certificate freuen und ein paar Sticker irgendwo hin kleben. $30 sind für den Soundtrack und ein paar Klingeltöne sowie das digitale Artbook + Wallpaper nötig. Ab $50 gibt es den oft so beliebten Betazugang zum Spiel und eine Erwähnung in den Credits. Spendet man $100 so darf man sogar schon in der Alpha ran und bei $650 gibt es die Möglichkeit beim Spiel ein wenig mit zu entwickeln.

Auf den ersten Eindruck sieht Woolfe wirklich nett aus und könnte ein spaßiger actionlastiger Platformer werden. Hoffentlich hebt er sich vom üblichen Einheitsbrei etwas ab und wird nicht zu monoton.  Bis wir das wissen, müssen allerdings erst einmal Gelder gesammelt werden. Auf Greenlight sucht man den Titel allerdings vergebens, da er schon im Februar grünes Licht erhalten hat. Hier könnt ihr euch den Kickstarter-Pitch anschauen:

Related Posts

No related posts found.